Fortbildungsveranstaltung (§ 15 FAO) am 21.07.2016: DNA – alles andere als Do Not Ask

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung (§ 15 FAO)

 „DNA – alles andere als Do Not Ask“

am Donnerstag, den 21. Juli 2016 um 19.00 Uhr

in der

Dorotheenstädtische Buchhandlung,

Turmstraße 5, 10559 Berlin

Prof. Peter Schneider, Universität Köln

 

Der DNA-Beweis gilt als eines der festesten, sichersten Indizien. Seine Überzeugungskraft entspringt Berechnungen, die die Vorstellungskraft schlicht zu erschlagen scheinen. Dabei werfen die auf den ersten Blick scheinbar unschlagbaren Ergebnisse bei näherer Betrachtung häufig Fragen auf, die geeignet sind, das Zahlenwerk in seiner Aussagekraft zu relativieren. Professor Schneider ist einer der europaweit führenden Wissenschaftler der DNA-Forensik und wird auch vom BGH zur Erklärung der Materie herangezogen.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder 25,00 €, für Nichtmitglieder 50,00 € und für junge Kollegen, deren Zulassung nicht älter als zwei Jahre ist, 15,00 €.

Die Veranstaltung ist auf zwei Stunden angelegt. Es werden FAO-Bescheinigungen erteilt.

Wir bitten um Überweisung der Teilnahmegebühr auf das folgende Konto: IBAN: DE90 1001 0010 0364 1411 03, BIC: PBNKDEFF. Bitte geben Sie im Verwendungszweck den Titel der Veranstaltung sowie Ihren Namen an; bitte keine Schecks einreichen. Um Anmeldung per E-Mail: info@strafverteidiger-berlin.de oder Fax: 030/347 812 66 wird höflich gebeten.