Fortbildungsveranstaltung (§ 15 FAO) am 16.02.2017: Aktuelle Entwicklungen im Steuerstrafrecht

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung (§ 15 FAO)

„Aktuelle Entwicklungen im Steuerstrafrecht“

am Donnerstag, den 16. Februar 2017 um 19.00 Uhr

in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung
Turmstraße 5, 10559 Berlin

Rechtsanwalt Prof. Dr. Carsten Wegner
Moderation: Rechtsanwältin Ria Halbritter

Die Verteidigung im Steuerstrafrecht erfordert ein besonderes Fachwissen, denn die Strafvorschriften in diesem Bereich weisen im Prozessrecht Besonderheiten auf und das materielle Steuerrecht ist Grundlage für die als Blankettnormen ausgestalteten Vorschriften. Für eine engagierte Verteidigung in diesem Bereich ist die Kenntnis der speziellen Rechtsprechung des 1. Senats des BGH unerlässlich. Die Veranstaltung zeigt aktuelle Entwicklungen dieser Rechtsprechung auf, z. B. zur Beihilfe zur Steuerhinterziehung, die Schätzung von Besteuerungsgrundlagen im Strafprozess, aber auch die besonderen Strafzumessungsvorgaben des BGH. Weitere Themen sind Bezüge zur Geldwäsche (Gesetzesänderung), Kompensation rechtsstaatswidriger Verfahrensverzögerung und die strafbefreiende Selbstanzeige.

Die Teilnahmegebühr beträgt

für Mitglieder 25,00 €,

für Nichtmitglieder 50,00 €

für junge Kollegen, deren Zulassung nicht älter als zwei Jahre ist, sowie für Referendare 15,00 €.

Veranstaltungsdauer: 2 Stunden.

Wir bitten um Überweisung der Teilnahmegebühr auf das Konto bei der

Postbank Berlin, IBAN: DE90 1001 0010 0364 1411 03 BIC: PBNKDEFF

Bitte geben Sie im Verwendungszweck den Titel der Veranstaltung sowie Ihren Namen an; bitte keine Schecks einreichen.

Um Anmeldung per E-Mail: info@strafverteidiger-berlin.de oder Fax: 030/347 812 66 wird höflich gebeten.