Fortbildungsveranstaltung (§ 15 FAO) am 06.10.2016: “Die Besetzungsrüge”

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung (§ 15 FAO)

„Die Besetzungsrüge“

am Donnerstag, den 6. Oktober 2016 um 19.00 Uhr

in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung
Turmstraße 5, 10559 Berlin

Rechtsanwälte
Martin Rubbert & Stefan Conen

Die Besetzungsrüge erlebt in der Rechtsprechung eine leichte Renaissance und sie öffnet aufgrund des grundgesetzlichen Anspruchs auf den gesetzlichen Richter das Tor zur Verfassungsbeschwerde.

Die Veranstaltung will neuere Rechtsprechung und Handwerkszeug zur Besetzungsrüge und –prüfung vermitteln.

Die Teilnahmegebühr beträgt
für Mitglieder 25,00 €,
für Nichtmitglieder 50,00 €
für junge Kollegen, deren Zulassung nicht älter als zwei Jahre ist, 15,00 €.

Veranstaltungsdauer: 2 Stunden.

Wir bitten um Überweisung der Teilnahmegebühr auf das Konto bei der

Postbank Berlin, BLZ 100 100 10, Kontonummer 36 41 41 103
IBAN: DE90 1001 0010 0364 1411 03 BIC: PBNKDEFF

Bitte geben Sie im Verwendungszweck den Titel der Veranstaltung sowie Ihren Namen an; bitte keine Schecks einreichen. Um Anmeldung per E-Mail: info@strafverteidiger-berlin.de oder Fax: 030/347 812 66 wird höflich gebeten.