Fortbildungsveranstaltung (§ 15 FAO) am 17.05.2018

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung (§ 15 FAO)

“Update Sexualstrafrecht:

Erste Erfahrungen mit der gesetzlichen Neuregelung”

am Donnerstag, den 17. Mai 2018, von 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr,

in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung, Turmstraße 5, 10559 Berlin.

 

Referenten:

StA´in Karolin Hubberten (Abt. 284, StA Berlin)

RA´in Manuela Liane Groll

RA Ursus Koerner von Gustorf

Moderation:

Rechtsanwältin Cäcilia Rennert

 

Mit dem 50. Strafrechtsänderungsgesetz vom vierten November 2016 wurde § 177 StGB neu gefasst und grundsätzlich umgestaltet.

Mit den §§ 184i und 184j StGB wurden zwei neue Tatbestände eingeführt.

Wenigen Gesetzesänderungen ist eine so heftige Diskussion vorausgegangen wie der Einführung des neuen § 177 StGB. Was „No means No!“ in der Praxis von Verteidigung, Nebenklage und Anklage verändert hat, soll aus allen drei Perspektiven beleuchtet und streitbar diskutiert werden.

Die Veranstaltung ist auf zwei Stunden angelegt; es werden FAO-Bescheinigungen erteilt.

 

Anmeldung ausschließlich per E-Mail: info@strafverteidiger-berlin.de.  Anmeldebestätigungen werden nicht versandt. Sollten Sie nichts Gegenteiliges von uns hören, ist die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Mitglieder 25,00 €, für Nichtmitglieder 50,00 €, für junge Kollegen, deren Zulassung nicht älter als zwei Jahre ist, sowie für Referendare 15,00 €.  Überweisung der Teilnahmegebühr vorab auf das Konto bei der Postbank Berlin, IBAN: DE90 1001 0010 0364 1411 03 BIC: PBNKDEFF. Bitte geben Sie im Verwendungszweck den Titel der Veranstaltung sowie Ihren Namen an.